Sei du die Veränderung,
die du in der Welt
sehen willst

/ /

Geschichte

Im Rahmen einer beruflichen Auszeit zog es Jürg Kunz intuitiv an den Amazonas. Schon diese erste Reise legte einen Samen für den Aufbau eines Projektes in Brasilien. Am 27. Januar 2011 wurde dazu in Zürich der erste Grundstein gelegt: Gründung eines gemeinnützigen Vereins „Terra do Caju“ mit sieben Gründungsmitgliedern.

Der Grundgedanke für das Projekt ist etwas Sinnvolles zu gegenwärtigen globalen umwelttechnischen Herausforderungen beizutragen. Über die Jahre wuchs das Team und so steht uns das Fachwissen von verschiedensten Leuten zu Verfügung. Immer wieder ergänzen Freiwillige das Team und bringen interessante Ideen und Eindrücke aus aller Welt. Momentan befindet sich das Projekt in der Übergangsphase vom Aufbau der Infrastruktur zum Aufbau und Inbetriebnahme der Plantagen.
Trockenzeit bedeutet Bauzeit. Von ca. Mai bis Dezember arbeiten 6-8 Arbeiter vom benachbarten Dorf Vollzeit am Aufbau der Anlagen.

Was würdest Du tun,
wenn du wüsstest,
dass du nicht scheitern kannst?

/ /

Jürg Kunz
TdC Initiator, Elektromechaniker und Kaufmann

Raiele Gama Macedo
Administration

Alain Büchler
Partner, Kommunikation und Technik, Automatiker und Ausbildner

Ney Vasconcelos Pessoa
Partner,
Lehrer

Andi Gantenbein
Planer Permakultur, Landschaftsarchitekt und Umweltingenieur, ETH Zürich

Swen Sutter
Finanzen,
Büro Schweiz, Wirtschaftsinformatiker

Christoph Bocchetti
Visuelle Gestaltung, Webseite,
Grafiker,
ZHdK

Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.